Larissa M. Bieler

Copyright: SRG SSR

Direktorin SWI swissinfo.ch

In der erweiterten Geschäftsleitung seit 2021 (ohne Stimmrecht)

geboren 1978, Schweiz

Laufbahn

Larissa M. Bieler ist in Bonaduz (GR) aufgewachsen. 2007 schloss sie an der Universität Zürich das Studium der Sprachwissenschaften, Management & Economics sowie Politikwissenschaft ab. Nach dem Studium arbeitete Larissa M. Bieler am Deutschen Seminar der Universität Zürich als Lehrbeauftragte und Projektmitarbeiterin. Die Tätigkeit als Linguistin führte sie auch ans Forschungsinstitut CNRS in Paris. Während und nach dem Studium war sie viele Jahre als freischaffende Journalistin für lokale und regionale Medien tätig. 2013 wurde Larissa M. Bieler Chefredaktorin des «Bündner Tagblatt». Seit Januar 2016 arbeitet sie als Chefredaktorin von SWI swissinfo.ch, der zehnsprachigen digitalen Plattform der SRG, und seit Oktober 2018 hat sie eine Doppelfunktion als Chefredaktorin und Direktorin von SWI swissinfo.ch inne.

Mandate

SWISS TXT AG (Vorstandsmitglied); European Broadcasting Union (Mitglied); Stiftung Kultur im Waldhaus (Stiftungsrätin).