Unternehmen

Das unabhängige Medienhaus SRG ist ein privatrechtlich organisiertes, föderalistisches Unternehmen mit rund 6900 Mitarbeitenden. Es umfasst die fünf Unternehmenseinheiten Radiotelevisione svizzera (RSI), Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR), Radio Télévision Suisse (RTS), Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und swissinfo.ch (SWI) sowie die Generaldirektion (GD).

Die SRG ist das grösste Medienhaus der Schweiz mit einem Betriebsertrag von 1,53 Milliarden Franken. Sie finanziert sich zu 80 Prozent aus der Medienabgabe, zu 16 Prozent aus kommerziellen Erträgen und zu 4 Prozent aus übrigen Erträgen. Die SRG ist ein Non-Profit-Unternehmen, das im Auftrag des Bundes einen audiovisuellen Service public erbringt.

Die Generaldirektion in Bern ist für die Führung, Koordination und Kommunikation der gesamten SRG zuständig. Die Unternehmenseinheiten entwickeln und verbreiten die Angebote in den Sprachregionen der Schweiz, SWI swissinfo.ch publiziert online journalistische Inhalte für das Ausland.