Jean-Michel Cina

Jean-Michel Cina

Copyright: SRG SSR

Verwaltungsratspräsident SRG

seit Mai 2017

Laufbahn

Jean-Michel Cina hat an den Universitäten Bern und Freiburg i.Ü. Rechtswissenschaften studiert. Von 1997 bis 2005 arbeitete er als Rechtsanwalt und Notar in Visp. Gleichzeitig war er Gemeindepräsident von Salgesch und Mitglied des Grossen Rats des Kantons Wallis. 1999 wurde er in den Nationalrat gewählt. Von 2002 bis 2005 präsidierte er die CVP-Fraktion im Bundeshaus, und von 2005 bis Ende April 2017 war er Mitglied der Walliser Regierung sowie Vorsteher des Departements für Volkswirtschaft, Energie und Raumentwicklung. Ab 2014 bis zu seinem Ausscheiden aus dem Staatsrat war er zudem Präsident der Konferenz der Kantonsregierungen (KdK).

Mandate

BLS AG, Bern; BLS Netz AG, Bern; Grande Dixence AG, Sitten; FMV AG, Sitten (Präsident); OK Eidgenössisches Volksmusikfest Crans-Montana 2019 (Präsident); Verein für eine Schweizer Olympia-Kandidatur (Vorstandsmitglied); Zermatt Bergbahnen AG, Zermatt; VWI Ingenieure AG, Naters.