Jubiläumsausgabe des Gässli Film Festivals

News 15.08.2018

Vom 20. bis zum 26. August heisst es im Gerbergässlein in Basel zum zehnten Mal «Film ab». 40 Kurzfilme konkurrieren in fünf Wettbewerbskategorien um die Festival-Trophäe «Basil». Auch viele junge Filmschaffende sind mit von der Partie.

Bereits zum zehnten Mal findet in Basel das Gässli Film Festival statt. Für die Jubiläumsausgabe hat das Kurzfilmfestival in der Basler Altstadt seine Laufzeit von drei auf sieben Tage verlängert. Auf dem Programm stehen 40 Kurzfilme aus der Schweiz und weiteren 19 Ländern. In allen Kategorien sind zahlreiche junge Filmschaffende vertreten.

Ein Hauch von Hollywood

Mit dem diesjährigen Ehrengast bringt das Gässli Film Festival für eine Woche den Glanz von Hollywood ins Gerbergässlein. Der US-amerikanische Regisseur Frank Coraci, unter anderem bekannt für «The Wedding Singer», «The Waterbox» und «Click», präsentiert am Festival eine Auswahl seiner Spielfilme und steht dem Publikum anschliessend Rede und Antwort. Am Samstag, 25. August, findet zudem ein Podiumsgespräch mit dem Ehrengast und Jurypräsident statt. Coraci berichtet über Perspektiven und Chancen, Erfolge sowie Schwierigkeiten in der Filmbranche und gibt dem Nachwuchs Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Neue Filmtechnologien und ein vielseitiges Rahmenprogramm

Im Gässli Filmhaus können Besucherinnen und Besucher jeden Tag Filmtechnologien der Zukunft erleben und in verschiedene Geschichten in Virtual und Augmented Reality eintauchen. Einige Highlights in diesem Bereich sind beispielsweise die VR-Installation «Giant», das Abenteuerspiel «Paper Valley» oder die 3D-VR-Erfahrung «Dinner Party». Verschiedene Workshops und Podiumsgespräche runden das Festivalerlebnis ab.

Die SRG unterstützt das Gässli Film Festival als Medienpartnerin.