Die SRG am Puls der Unterhaltungselektronik

News 16.04.2018

Vom 8. bis 10. April 2018 fand in Luzern die «Consumer-Electronics (CE) Trend-Show» statt. Die SRG war mit einem Messestand vor Ort und tauschte sich mit Vertreterinnen und Vertretern der Unterhaltungselektronikbranche über aktuelle Entwicklungen aus. Im Fokus stand das Digitalradio und die damit verbundene Umstellung von UKW auf DAB+.

Experten am SRG-Stand: Ernst Werder, Tobias Herger, Antonietta Gagliarde, Nik Kühne, Thomas Schnorf (v.l.n.r.).

«Es ist uns wichtig, den Austausch mit der Unterhaltungselektronikbranche zu pflegen», sagt Nik Kühne, Leiter Fachkommunikation Operationen bei der SRG. Gemeinsam mit der Radiobranche und dem Bundesamt für Kommunikation (Bakom) bereitet die SRG derzeit die Umstellung von UKW auf DAB+ vor. «Die Geräte- und Autohersteller sind ein wesentlicher Faktor, damit der Wechsel reibungslos gelingt. Denn bereits ab 2019 ist die UKW-Versorgung in der Schweiz nicht mehr garantiert, und spätestens 2024 wird endgültig auf DAB+ umgeschaltet», erklärt Kühne. 

Branche auf DAB+ vorbereiten

An der CE Trend-Show war die SRG mit einem eigenen Messestand vertreten. Dieser diente nicht nur der Unterhaltung, sondern bot auch Raum für Diskussionen. Ein viel diskutiertes Thema war beispielsweise der Umstand, dass in der Schweiz immer noch reine UKW/MW-Radios verkauft werden – gemäss Marktforschungsinstitut GfK ein Drittel aller verkauften Radios. «Diese Geräte empfangen in ein paar Jahren keine Radioprogramme mehr», erklärt Kühne. «Aus Fairness gegenüber den Kundinnen und Kunden sollte der Schweizer CE-Handel deshalb keine solchen Geräte mehr verkaufen.»

HbbTV – die Technologien von morgen

Auf grosses Interesse stiess am SRG-Messestand die Live-Demonstration von HbbTV. Digitales Fernsehen wird mit dem Internet verknüpft und bietet so die Möglichkeit, Fernsehen interaktiv zu nutzen. Schon heute können Konsumentinnen und Konsumenten dank HbbTV auf bereits ausgestrahlte SRG-Sendungen, Zusatzinformationen oder exklusive TV-Kanäle zurückgreifen. Das Angebot und die Technik von HbbTV werden laufend ausgebaut. Klar ist: HbbTV hat Zukunft. In der italienischsprachigen Schweiz soll HbbTV den linearen Fernsehkanal RSI LA 2 in den nächsten Jahren ablösen.

 

Die CE Trend-Show

Die CE Trend-Show wird von den Elektronik-Fachhändler-Verbundgruppen Euronics und ElectronicPartner veranstaltet. Die Branchenmesse fand 2018 zum zweiten Mal statt. Über 40 Ausstellerinnen und Aussteller sowie rund 2000 Besucherinnen und Besucher aus der Unterhaltungselektronik nahmen an der Branchenmesse in Luzern teil.