Web first

Web first ist ein Wettbewerbsformat, mit dem wir junge Filmschaffende unterstützen bei der Produktion von kurzen Serien fürs Web.

Gefragt sind frische Formate und Ansätze, die Sehgewohnheiten durchbrechen und für den Konsum im Web konzipiert sind. Die Serien richten sich an ein junges Publikum.

Wir haben pro Web-Serie zwischen 50 000 und 170 000 Franken investiert. Im Jahr 2015 wurde die dritte Runde des Wettbewerbs mit der finanziellen Unterstützung der Société Suisse des Auteurs (SSA) lanciert. Alle Webserien wurden mit externen Produktionsfirmen produziert.

Pollo all’aglio (RSI)

Eine romantische und burleske Komödie: Drei Vampire legen das Gelübde ab, sich in Zukunft nicht mehr von menschlichem Blut zu ernähren. Bloss: Eine junge Frau, die einen Verkehrsunfall überlebt, ein Hund und ein Wohnwagen durchkreuzen den Plan und machen alles ziemlich kompliziert.

Autoren: Riccardo Bernasconi und Francesca Reverdito

Animalis (RTS)

Die Web-Serie ist ganz dem Tierreich gewidmet. Die Filmmacher nehmen in jeder Episode die Fährte einer hier lebenden Tierart auf und beobachten diese in ihrer natürlichen Umgebung. Die Serie ist bereichernd, unterhaltend und leichtfüssig.

Autoren: der bekannte Youtuber Julien Donzé und Fabien Wohlschlag

Andrea’s Future Food Lab (SRF)

Eine Koch-Show mit exotischen Nahrungsmitteln: Insekten und Würmer. Die Serie basiert auf dem preisgekrönten Kochbuch «Ento» der Bernerin Andrea Staudacher, die als Köchin, Insektenfachkundige und Moderatorin im Zentrum der Show steht.

Hauptautorin: Xin Zhang, Co-Autoren: Andrea Staudacher und Samuel Stefan

Arthur

Interaktives Krimi-Spiel.
Produktion: Inmagine, RSI
Autoren/Regie: Nick Rusconi, Alberto Meroni

Arthur

Bipèdes

Comedy-Serie, welche die Tierwelt mit der des Menschen auf ironische Weise vereint.
Produktion: RITA Productions, RTS
Autoren/Regie: Charles Nouveau, Ramon&Pedro

Bipèdes

Röiber & Poli

Comedy-Serie über das Experiment Familie.
Produktion: HesseGreutert Film, SRF
Autoren/Regie: Patrick Karpiczenko, Rahel Hubacher, Philippe Graber

Röiber & Poli

Break-ups

Eine komödiantische Serie über die Trennung von Ehe- und Liebespaaren.

Autoren/Regie: Ted Tremper und Marina Rollman (Jump Cut Production).
Genre: Fiktion.
Ausstrahlung: Webplattformen von RTS und SRF (die Serie wird für beide Unternehmenseinheiten adaptiert).

Break-ups

Brouillon de culture

Eine Parodie von bekannten kulturellen Werken.

Autoren/Regie: Malika Pellicioli, Marina Rollman und Arthur Touchais (Close Up Films).
Genre: Fiktion.
Ausstrahlung: Webplattform von RTS.

Brouillon de culture

Fakebook

Fünf wahre und fünf falsche Facebook-Profile – für Spannung ist gesorgt.

Autoren/Regie: Chris Guidotti und Alessandro Maccagni (RSI-intern).
Genre: Doku-Fiktion.
Ausstrahlung: Webplattform von RSI.

Fakebook

Güsel

Die Müll-Detektive. Eine humoristische Sitcom-Serie über drei Müll-Detektive in einem Ostschweizer Werkhof.

Autoren/Regie: Gabriel Vetter, Roger Staub und Jan Sulzer (extern).
Genre: Fiktion.
Ausstrahlung: Webplattform von SRF.

Güsel

Notte Noir

Was passiert alles auf Nez-Rouge-Fahrten? Eine von viel schwarzem Humor geprägte Serie.

Autoren/Regie: Marco Pagani, Fabio Pellegrinelli und Andrea Fazioli (RSI-intern).
Genre: Fiktion.
Ausstrahlung: Webplattform von RSI.

Notte Noir

Telefon-invista

Welche Geschichten lassen sich aus dem Fundus unserer Smartphones erzählen?

Autoren/Regie: Carin Camathias und Ilona Stämpfli (Ludix Film).
Genre: Dokumentation.
Ausstrahlung: Webplattform von RTR.