SRG SSR

Press releases

Press releases

Most of our media information are not translated in English. Please visit our German, French or Italian-language site.

Please enter a searchword.

Filter by year

26.03.1998

Leicht negatives Jahresergebnis der SRG SSR-Rechnung 1997

Die SRG SSR verzeichnet einen im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegenen Aufwand der Betriebsrechnung von 2,8 % auf 1'150 Mio Franken. Der Ertrag nimmt demgegenüber bei gleichbleibenden Empfangsgebühren leicht um 0,8 % auf...

20.03.1998

Leitung Radio Fernsehen Bundeshaus

Der Leiter von SRG SSR Radio Fernsehen Bundeshaus, Peter Marthaler, gibt sein Amt auf Ende 1998 ab. Der Radio- und Fernsehjournalist will nach vier Jahren Management- und Führungsarbeit wieder an die journalistische Front...

20.01.1998

Dokumentarfilmwettbewerb 1998 - Dokumentarfilm als Auseinandersetzung mit der Schweizer Realität

Die Preisträger des Dokumentarfilmwettbewerbs SRG SSR idée suisse 1998 sind während des Filmfestivals Locarno 1998 bestimmt worden.

20.01.1998

SRG SSR zieht UBI-Entscheid an das Bundesgericht weiter

Der Generaldirektor der SRG SSR, Armin Walpen, hat in Absprache mit der Direktion des Westschweizer Fernsehens TSR beschlossen, den Entscheid der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI) vom 22. Dezember 1997...

20.01.1998

Josefa Haas wird Leiterin des Bereichs Unternehmenskommunikation SRG SSR

Josefa Haas (37) übernimmt ab 1. Mai 1998 die Leitung des Bereichs Unternehmenskommunikation der SRG SSR. Sie ist in dieser Funktion für die Kommunikation der SRG SSR zuständig und wird als Sprecherin Ansprechpartnerin für die...

27.03.1997

Guter Abschluss der Rechnung 1996 der SRG SSR

Die SRG SSR verzeichnet einen im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegenen Aufwand der Betriebsrechnung von 3,4 % auf 1'116 Mio Franken. Der Ertrag nimmt demgegenüber bei gleichbleibenden Empfangsgebühren nur leicht um 0,7 % auf...

SRG SSR spart weitere 40 Millionen Franken

Nach einem ersten Sparprogramm von 20 Millionen Franken 2015 wegen rückläufiger Werbeeinnahmen spart die SRG ab 2016 weitere 40 Millionen. Für die Sparmassnahmen gibt es zwei Gründe: die Mehrwertsteuer und den höheren...

SRG SSR baut voraussichtlich rund 250 Stellen ab

Infolge des Mehrwertsteuer-Urteils des Bundesgerichts und wegen des höheren Gebührenanteils von Regionalsendern muss die SRG ab 2016 jährlich 40 Millionen Franken einsparen: vorrangig in Verwaltung, Informatik und Produktion....

Info service

Would you like to be kept informed about news and events at SRG SSR idée suisse? Subscribe to our newsletter.

RSS-Feed

Empfangen Sie unsere Medienmitteilungen auch via RSS!

Medienmitteilungen SRG SSR

RSIRTRRTSSRFSWI