SRG SSR

Nationale Tagung 2012

Nationale Tagung 2012

Die gesellschaftliche Erinnerung als Service-public Leistung

Die Nationale Tagung eines Medienunternehmens den Archiven und deren Verwertung zu widmen birgt Risiken zu Missverständnissen in sich. Gesellschaften und Institutionen, die sich zu stark auf die Vergangenheit stützen und sich zunehmend in Museen selbst darstellen, sind in Gefahr, in Passivität zu verfallen und zu stagnieren. Die SRG hat an der Nationalen Tagung 2012 in Lugano hingegen deutlich gezeigt, dass für sie die Archive Ausdruck einer zukunftsgerichteten Strategie sind.

Diverse Referenten behandelten das Thema Archive unter folgenden Aspekten:

  • Die gesellschaftliche Erinnerung als Service-public-Leistung
  • Kreativer Umgang mit der audiovisuellen Erinnerung
  • Staatliche Erinnerungspolitik oder Service public; aktuelle Tendenzen des Umgangs mit Medienerinnerung und mögliche Ausrichtungen für die Schweiz (Podiumsdiskussion)

 Die Tagung wurde von der Regionalgesellschaft Corsi organisiert und fand am 5. Oktober 2012 in Lugano Besso statt.

RSIRTRRTSSRFSWI