SRG SSR

  • DE
  • FR
  • IT
  • RM
  • EN
SRG SSR berichtet über die eidgenössischen Wahlen 2015 erstmals aus Bern

Medienmitteilung

11.11.2013

SRG SSR berichtet über die eidgenössischen Wahlen 2015 erstmals aus Bern

​Die SRG wird am Wahltag in zwei Jahren erstmals aus Bern berichten. So soll auch die landesweit stark beachtete Diskussionsrunde mit den Parteipräsidentinnen und -präsidenten in der Wandelhalle des Parlamentsgebäudes stattfinden.

 

Die Verwaltungsdelegation der eidgenössischen Räte hat der SRG die Erlaubnis erteilt, am Wahltag 2015 aus der Wandelhalle des Parlamentsgebäudes zu berichten. Während die SRG-Studios in Genf, Lugano und Zürich als regionale Wahlzentren erhalten bleiben, soll die nationale Politik, so zum Beispiel die Runde mit den Parteipräsidentinnen und -präsidenten, in Bern konzentriert werden. Bern als Bundesstadt übernimmt damit am Wahltag die Funktion des politischen Epizentrums, in das sich die regionalen Studios jeweils einschalten. In Lugano, Genf und Zürich werden wie schon in der Vergangenheit die Resultate aktualisiert, analysiert und mit Schaltungen in die Kantone entsprechend vertieft.

Unternehmenskommunikation SRG
Daniel Steiner, Mediensprecher, 079 827 00 66

  

 

 

RSIRTRRTSSRFSWI