SRG SSR

  • DE
  • FR
  • IT
  • RM
  • EN
Der Schweizerische Fussballverband und die SRG SSR verlängern ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre

Medienmitteilung

26.07.2012

Der Schweizerische Fussballverband und die SRG SSR verlängern ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die SRG setzen ihre langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2014 fort. Die Vereinbarung zwischen dem SFV und der SRG betrifft alle Schweizer Fussball-Nationalteams, den Schweizer Cup sowie die Nacht des Schweizer Fussballs.

Die drei SRG-Senderketten SRF, RTS und RSI werden weiterhin alle Länderspiele des Schweizer A-Nationalteams sowie den Final und weitere Spiele des Schweizer Cups (live und als Highlights) übertragen. Die SRG hat die entsprechenden Rechte für alle ihre Plattformen im Bereich Fernsehen, Radio und Online vom SFV erworben. Alle Länderspiele der anderen Nationalteams (40 insgesamt) sowie die Spiele des Schweizer Cups (fünf für die Saison 2012/13 und 40 ab der Saison 2013/14) werden von der SRG produziert und live auf der Website des Schweizerischen Fussballverbandes www.football.ch gestreamt. Ab 2014 werden die TV-Rechte der Fussball-Nationalmannschaft zentral durch die UEFA vermarktet. Aufgrund dessen wurde der Vertrag vorerst für zwei Jahre abgeschlossen.

Alex Miescher, Generalsekretär des SFV: «Wir freuen uns, die bestehende Partnerschaft mit der SRG weiterführen zu dürfen. Wir sind sehr froh über die optimale Lösung, die wir für die Periode 2012–2014 gefunden haben. Es ist nicht selbstverständlich, da es sich für den TV-Rechtemarkt um eine ungewöhnlich kurze Laufzeit handelt. Dank dem Vertrag mit der SRG kann eine optimale Reichweite erzielt werden. Es dient dem Schweizer Fussball als Ganzes, dass alle anderen Nationalteams künftig berücksichtigt werden und deren Spiele sowie zahlreiche Begegnungen des Schweizer-Cups auf der Website des SFV www.football.ch gestreamt werden.»

Urs Leutert, Leiter Business Unit Sport (BUS) der SRG und von Sport SRF: «Der neue Vertrag bedeutet eine noch engere Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner SFV. Die Fussball-Nationalmannschaft gehört zu unseren Premium-Produkten, und wir freuen uns, diese weiterhin umfassend auf allen Plattformen unserem Publikum anbieten zu können. Der Schweizer Cup mit Live-Übertragungen des Finals und weiterer Top-Spiele sowie Zusammenfassungen der wichtigen Stationen auf dem Weg zum Pokal ist in allen Sprachregionen ein wertvoller Teil unseres umfassenden Sportangebots. Für die SRG und ihre Produktionsbetriebe ist es sehr wertvoll, dass wir daneben neu für unseren Partner SFV zahlreiche weitere Spiele der Nationalmannschaften und des Cups produzieren dürfen.»


Bei Fragen stehen zur Verfügung:

SRG
Urs Leutert, Leiter Sport SRG/SRF, 044 305 65 38

SFV
Jezael Fritsche, Kommunikation SFV, 079 241 31 79
fritsche.jezael@football.ch

RSIRTRRTSSRFSWI