SRG SSR

  • DE
  • FR
  • IT
  • RM
  • EN
Die SRG SSR idée suisse stellt die Verbreitung von Radioprogrammen via den Satelliten Astra ein

Medienmitteilung

29.11.2004

Die SRG SSR idée suisse stellt die Verbreitung von Radioprogrammen via den Satelliten Astra ein

Die SRG SSR wird die Ausstrahlung von Radioprogrammen über den Satelliten Astra, bekannt als ADR (Astra Digital Radio), am 13. Dezember 2004 einstellen. Die Radioprogramme der SRG SSR können seit Juni 2002 über Eutelsat in der DVB-Norm empfangen werden.

Seit 1997 können DRS 1, DRS 2, Musigwälle 531, La Première, Couleur 3, Option Musique, Rete Uno, Radio Rumantsch, seit 1999 zudem Radio Swiss Pop, Radio Swiss Jazz, Radio Swiss Classic sowie Virus über den Satelliten Astra gehört werden. Die SRG SSR führte die Empfangsmöglichkeit Astra Digital Radio (ADR) als zusätzliche Alternative zum Empfang über Antenne und Kabel ein.

Die SRG SSR konzentriert nun die Satellitenausstrahlung all ihrer 16 Radio- und sieben Fernsehprogramme auf die Orbitalposition 13 Grad / Eutelsat. Die Ausstrahlung erfolgt in der DVB-Norm, einem offenen technischen Standard. Damit steht dem Konsumenten eine grosse Vielfalt von handelsüblichen Empfängern zur Verfügung.

Nach einer angemessenen Übergangszeit von fast einem Jahr stellt die SRG SSR die Ausstrahlung von Radioprogrammen über Astra am 13. Dezember 2004 ein.

Die Radioprogramme der SRG SSR sind generell über Antenne analog und digital, Kabel, Internet und Satellit empfangbar.

Auskünfte erteilen:

Für technische Informationen:
Helpdesk der SRG SSR idée suisse
Tel. 0848 88 44 22

Simon Meyer, Unternehmenskommunikation SRG SSR
Tel. 031 350 93 58
079 / 652 08 61

RSIRTRRTSSRFSWI