SRG SSR

  • DE
  • FR
  • IT
  • RM
  • EN
Vier Preisträger beim Prix Innovateur 2003 der SRG SSR idée suisse

Medienmitteilung

24.10.2003

Vier Preisträger beim Prix Innovateur 2003 der SRG SSR idée suisse

Mit dem Prix Innovateur würdigt die SRG SSR idée suisse das kreative Potenzial ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für 2003 zeichnete die Jury unter dem Vorsitz von Bernard Cathomas, Direktor Radio e Televisiun Rumantscha RTR, aus 27 Eingaben vier Projekte aus. Diese decken die Bereiche Qualitätsbeurteilung, Ausbildung, Nutzung der Archive und externe Kommunikation ab. Die Preisverleihung fand am 23. Oktober 2003 anlässlich des SRG-SSR-Managementmeetings in Segl/Sils im Oberengadin statt.

Das Modell der Qualitätsbeurteilung von Sendungen bei SF DRS ist ein differenziertes Verfahren zur Erfassung der Qualität von TV-Sendungen. Es verbindet die Dimensionen Personenmarktanteil, Kosten, interne Qualitäts-beurteilung und externe Reputation einer Sendung zu einem Gesamtbild.

Neu in der Suisse romande ist das am 1. September 2003 eröffnete Centre de Formation TV der Télévision Suisse Romande TSR, das eine systematische Grundausbildung für die verschiedenen TV-Berufe anbietet.

Mit Navigastoria wird eine multimediale Datenbank von Radiotelevisione svizzera di lingua italiana RTSI ausgezeichnet, die auf die reichhaltigen internen Archive zugreift und multimediale Dokumente insbesondere auch als Ersatz für den Schulfunk vermittelt.

Einen neuen Weg zur Information der Medien beschreitet www.sfdrs-pressedienst.ch. Dieses Presseportal ersetzt als Kommunikationsplattform die bisherige Mediendokumentation über diverse Kanäle und gewährleistet ein umfassendes, übersichtliches Serviceangebot für Medienprofis.

Die gesamte Preissumme beträgt 20'000 Franken und wurde zu gleichen Teilen den vier Projekten zugeteilt.

Für Fragen steht zur Verfügung:
Bernard Cathomas, Direktor RTR (Radio e Televisiun Rumantscha) und Jurypräsident, Tel. 081 255 75 75.

RSIRTRRTSSRFSWI