SRG SSR

Radio Télévision Suisse

Radio Télévision Suisse

RTS 2-HEX

Als führende Anbieterin auf ihrem Markt, der durch eine zunehmende Konkurrenz gekennzeichnet ist, richtet sich Radio Télévision Suisse (RTS) an das französischsprachige Publikum in der Schweiz, das heisst an rund 1,6 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. Es strahlt sein Programm auf zwei Kanälen aus:

  • RTS Un ist ein Allround-Sender. Er strahlt seine wichtigsten Eigenproduktionen zur Primetime aus.

  • RTS Deux ist eine Ergänzung zu RTS Un. Auf dem Programm stehen Sportübertragungen, Dokumentarfilme, Kultursendungen sowie Kinder- und Jugendsendungen.
Direktor Gilles Marchand
Rechtsform Zweigniederlassung
Gründungsjahr Radio 1922
Gründungsjahr Fernsehen 1954
Programmproduktion Fernsehen 2015 (Stunden) 23'722
Personalbestand total RTS 2015 (Vollzeitstellen) 1599
Betriebskosten total RTS 2015 (in Mio. Franken) 393,3

Marktanteil 2015

Reichweite 2015

  • Primetime (Overnight +7): zeitgleiche Nutzung der zwischen 18 und 23 Uhr ausgestrahlten Sendungen inklusive zeitversetzter Nutzung in diesem Zeitraum bis sieben Tage zurück, Personen ab drei Jahren
  • 24 Stunden (Overnight +7): zeitgleiche Nutzung der zwischen 2 und 2 Uhr ausgestrahlten Sendungen inklusive zeitversetzter Nutzung in diesem Zeitraum bis sieben Tage zurück, Personen ab drei Jahren

* Rouge TV, Star TV, Tele Top, Telebasel, Tele Bärn, Tele M1, Tele Züri, TSO, Tele1, 3+, 4+, 5+, Léman Bleu, La Télé, TeleBielingue, S1, TV24, Teleticino

** Für die Sender TF1 und M6 wurde nur das Schweizer Signal einbezogen.

RSIRTRRTSSRFSWI